zahntechnik_diemer_06.jpg

Implantologie

Nach Abschluss des Knochenwachstums können Implantate inseriert werden. Wenn keine Allgemeinerkrankungen bestehen, die das Einheilen des Implantats in Frage stellen, muss auch im hohen Alter nicht auf Implantate verzichtet werden.

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die durch eine kleine Operation im Kieferknochen verankert wird und nach kurzer Zeit mit ihm verwächst. Danach dient diese – meist als Hohlkörper und aus Titan gefertigte Struktur – als Verankerungselement für die von uns individuell angefertigte Krone und Brücke. In Kiefern mit geringem oder gar keinem Restzahnbestand steigern gesetzte Implantate den Halt von herausnehmbarem Zahnersatz.

Die Indikationen sind vielfältig. Sie reichen von der Nichtanlage von Zähnen über Unfälle bis zu Verlusten durch frühere aktive Parodontitis und Karies. Die Implantologie ist heutzutage eine nicht mehr auszulassende Möglichkeit der Rekonstruktion verloren gegangener Zähne. Wir stehen Ihrem Zahnarzt mit außergewöhnlicher Erfahrung im Bereich der prothetischen Versorgung von Implantaten schon in der Planungsphase zur Seite.

Kontakt

Zahntechnik Claus Diemer + Team
Redtenbacherstraße 5
45133 Essen-Bredeney

Telefon +49 201 425721
Telefax +49 201 425769

info@zahntechnik-diemer.de
www.zahntechnik-diemer.de